Kinderchirurgie am Uniklinikum: Mit dem Rennauto in den OP

eingestellt am 11.07.2024 von Bertil Kalex (Stadtteilverein), Headerbild: Schwester Katrin schiebt Greta in ihrem Patientenbett über den Krankenhausflur. Das mobile Cockpit lenkt Greta dabei ab und beschäftigt sie. Foto: UKD/Michael Kretzschmar

Willkommene Ablenkung für die kleinen Patientinnen und Patienten in der Kinderchirurgie des Universitätsklinikums Carl Gustav Carus Dresden: Der Weg in den OP-Saal wird künftig zur abenteuerlichen Fahrt mit Rennauto. In einem ambitionierten Projekt haben Azubis der Orthopädie- und Rehatechnik Dresden GmbH den Prototypen für einen Bettaufsatz entwickelt, gebaut und vor Ort getestet.

Kinderchirurgie am Uniklinikum: Mit dem Rennauto in den OP weiterlesen

Ferienkinder können Oberbürgermeister fragen: „Wie schwer ist die Amtskette?“

eingestellt am 23.06.2024 von Bertil Kalex (Stadtteilverein), Headerbild: Neues Rathaus Dresden, Foto: Andrea Schubert

Ergänzend zum Ferienpass-Beitrag vom 20. Juni gibt es außerdem diese Veranstaltung

Noch bis 27. Juni ist die Anmeldung beim Jugendamt möglich
Am Donnerstag, 4. Juli 2024, 9 bis 14 Uhr, haben Ferienpass-Kinder von 8 bis 14 Jahren nach Anmeldung wieder die Möglichkeit, das Dresdner Rathaus zu besuchen und Oberbürgermeister Dirk Hilbert zu treffen.

Ferienkinder können Oberbürgermeister fragen: „Wie schwer ist die Amtskette?“ weiterlesen

Habt einen tollen Sommer! Sportlich, spielerisch oder kreativ in den Sommerferien

eingestellt am 20.06.2024 von Andrea Schubert (Stadtteilverein), Headerbild: Ferienpass-Titelseite_2024, © Landeshauptstadt Dresden, Gestaltung: Sandstein Kommunikation GmbH, Motiv: Jocelyn Dorow

Landeshauptstadt Dresden fördert kostenfreie Angebote für Kinder und Jugendliche. Wir stellen die Möglichkeiten rund um die städtischen Einrichtungen, den Ferienpass, das Bildungspaket und das Ferienfest am 28. Juni vor.

Habt einen tollen Sommer! Sportlich, spielerisch oder kreativ in den Sommerferien weiterlesen

Dein Sound aus Johannstadt

eingestellt am 06.05.2024 von Johannstädter Kulturtreff, Headerbild: Ausschnitt Werbeflyer edugrapes Quelle: Johannstädter Kulturtreff e. V.

Ab heute startet im Johannstädter Kulturtreff ein neues Projekt. Die edugrapes werden jeden Montag bis zu den Sommerferien im Begegnungsraum Geräusche aufnehmen wie die Profis. Das Angebot ist kostenlos und richtet sich an Kinder und Jugendliche.

Dein Sound aus Johannstadt weiterlesen

Frühlingsfest der Stadtkohlrabis: Basteln, Tanzen und Gärtnern mit Madame Klimbim

eingestellt am 20.03.2024 von Nadine Kadic, Headerbild: Tanz und Bewegung mit Madame Klimbim Foto: Nadine Kadic

Können Sie den Frühling schon sehen, riechen und schmecken? Er ist endlich da! Und mit ihm erwacht nicht nur die Natur zu neuem Leben, sondern auch die Garten-Gemeinschaft in der Johannstadt. Am Montag, 18. März 2024 fand ein bezauberndes Frühlingsfest im Bönischgarten statt, bei dem mit allerlei Albernheit und Ausgelassenheit der Winter abgeschüttelt wurde.
Frühlingsfest der Stadtkohlrabis: Basteln, Tanzen und Gärtnern mit Madame Klimbim weiterlesen

Eröffnungsfeier des Bibliotop im Familienzentrum an der Lili-Elbe-Straße

eingestellt am 19.03.2024 von Andrea Schubert (Stadtteilverein), Headerbild: Schriftzug am Bibliotop Foto: Gerd Gottwald

Beitrag von Gerd Gottwald: wie hier bereits angekündigt, wurde am 15.März im Familienzentrum des Kinderschutzbundes Dresden auf der Lili-Elbe-Straße 7 das Bibliotop feierlich eröffnet. Mit viel Spaß und Engagement führte die Stadtteilclownin Madame Klimbim (Yaëlle Dorison) und ihr ebenso lustiger, musikalischer Begleiter durch die Veranstaltung. Eröffnungsfeier des Bibliotop im Familienzentrum an der Lili-Elbe-Straße weiterlesen

Voller Erfolg für Wollspendenaktion

eingestellt am 10.10.2023 von Bertil Kalex (Stadtteilverein), Headerbild: Foto: Jugendamt Dresden

Großer Zuspruch für Projekt „Erfahrene Hände stricken für kleine Füße“ – johannstadt.de teilte den Aufruf zur Wollspende in einem früheren Beitrag.

Aus ganz Deutschland erreichten Päckchen und Pakete mit Wolle das Jugendamt Dresden, unter anderem aus der Oberlausitz, der Region Frankfurt/Main, Stralsund, Füssen oder Seligenstadt. Voller Erfolg für Wollspendenaktion weiterlesen

Wolle für guten Zweck gesucht – Projekt „Erfahrene Hände stricken für kleine Füße“ benötigt Nachschub

eingestellt am 07.09.2023 von Andrea Schubert (Stadtteilverein), Headerbild: Wollspende, Foto: Landeshauptstadt Dresden

Seit 2013 engagieren sich viele Frauen in Dresden ehrenamtlich und stricken Söckchen, Schühchen und Stulpen für die neugeborenen Kinder der Landeshauptstadt Dresden. Dieses Projekt namens „Erfahrene Hände stricken für kleine Füße“ ist ein großer Erfolg. Wolle für guten Zweck gesucht – Projekt „Erfahrene Hände stricken für kleine Füße“ benötigt Nachschub weiterlesen

Sommerfest auf der Lili-Elbe-Straße vom 1. bis 3. September – Ungewöhnliches Straßenkonzept wird als Platz der Toleranz gefeiert

eingestellt am 26.08.2023 von Andrea Schubert (Stadtteilverein), Headerbild: Logo Sommerfest Lili-Elbe-Straße (Quelle: Tristan Production UG)

Von Freitag, 1. September 2023, bis Sonntag, 3. September, feiert die Johannstadt ihre neue Lili-Elbe-Straße mit einem Sommerfest und lädt alle Interessierten ein, dabei zu sein. Sommerfest auf der Lili-Elbe-Straße vom 1. bis 3. September – Ungewöhnliches Straßenkonzept wird als Platz der Toleranz gefeiert weiterlesen

Bildungspaket unterstützt einkommensschwache Familien beim Schulstart – Schüler erhalten 116 Euro für Schulartikel

eingestellt am 16.08.2023 von Andrea Schubert (Stadtteilverein), Headerbild: Zuckertüte, Foto: Andrea Schubert

Neue Hefte, Blöcke, Stifte, Sportsachen, Bildungsticket, Kennenlernfahrt… Das neue Schuljahr beginnt für die insgesamt rund 60.000 Dresdner Schülerinnen und Schüler und ihre Eltern mit vielen Ausgaben. Bildungspaket unterstützt einkommensschwache Familien beim Schulstart – Schüler erhalten 116 Euro für Schulartikel weiterlesen

Wer ist bereit, Kleinkinder zeitweise zu versorgen?

eingestellt am 03.08.2023 von Bertil Kalex (Stadtteilverein), Headerbild: Bild von pressfoto auf Freepik

Das Jugendamt informiert Interessierte, die Säuglinge und Kleinkinder zeitweise versorgen möchten, über die Tätigkeit der familiären Bereitschaftsbetreuung. Der Informationsabend findet am Montag, 7. August 2023, 19 Uhr, im Kinder- und Jugendnotdienst, Rudolf-Bergander-Ring 43, statt.
Bei Gefährdungen des Kindeswohls oder Überforderung der Eltern bei der Betreuung und Erziehung ihrer Kinder prüft das Jugendamt, ob diese zu ihrem eigenen Schutz in Obhut genommen werden müssen. Für betroffene Kinder im Säuglings- und Kleinkindalter sucht das Jugendamt nach Familien, die ein liebevolles Zuhause auf Zeit bieten, bis die Kinder in ihre Familien zurückkehren können. Menschen im Alter zwischen 25 und 55 Jahren, die als Bereitschaftspflegefamilie tätig sein möchten, sollten Freude am Zusammenleben mit Kindern haben sowie erzieherische Fähigkeiten, Einfühlungsvermögen und Geduld mitbringen.
In Vorbereitung auf die kommenden Aufgaben werden potenzielle Bereitschaftspflegefamilien durch sozialpädagogische Fachkräfte des Jugendamtes geschult. Diese stehen den Familien auch im gesamten Zeitraum der Bereitschaftsbetreuung zur Seite.
In diesem Jahr wurden bereits 36 Kinder in der familiären Bereitschaftsbetreuung untergebracht. Aktuell verfügt das Jugendamt über elf Plätze sowie fünf Notfallplätze. Für eine gemeinsame Unterbringung von Geschwisterkindern werden allerdings deutlich mehr Plätze benötigt.

Familiäre Bereitschaftsbetreuung des Jugendamtes der Landeshauptstadt Dresden
E-Mail:        jugendamt-bereitschaftsbetreuung@dresden.de
Telefon:      0351-4888324

Weitere Informationen:
www.dresden.de/bereitschaftsbetreuung

Quelle: Pressemitteilung der Landeshauptstadt Dresden

In eigener Sache: Dieser Artikel wurde verfasst/redaktionell bearbeitet durch die ehrenamtliche Stadtteilredaktion von johannstadt.de & die ZEILE. Sie haben auch Lust über die Johannstadt zu schreiben, Beiträge zu lektorieren oder die Redaktion organisatorisch zu unterstützen? Dann melden Sie sich unter redaktion@johannstadt.de.
Unterstützen können Sie unsere Arbeit auch mit Ihrer Spende!
IBAN: DE65 4306 0967 1215 9641 00, GLS-Bank Bochum oder über johannstadt.de.

Schultüte mit weniger Zucker

eingestellt am 31.07.2023 von Bertil Kalex (Stadtteilverein), Headerbild: Bild von Gundula Vogel auf Pixabay

Für die zukünftigen Erstklässler ist die Schuleinführung ein sehr wichtiger Tag, bevor es am Montag, 21. August richtig los geht. Natürlich darf neben dem Schulranzen auch die Zuckertüte nicht fehlen. Eltern, Großeltern und Tanten möchten ihren Schulanfänger mit der kreativsten Tüte überraschen und füllen Sie liebevoll mit Bergen von Leckereien. Schultüte mit weniger Zucker weiterlesen