Gremien » Stadtteilbeirat Johannstadt » Sitzungen » 7. Sitzung Stadtteilbeirat Johannstadt

eingestellt am 23.06.2020 von Torsten Görg (Stadtteilfonds), zuletzt geändert am 01.07.2020

Nachdem die 7. Sitzung auf Grund der Verordnungen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie vertagt werden musste, kam der Stadtteilbeirat Johannstadt nun erst am Donnerstag, dem 18.6.2020 zum zweiten Mal in diesem Jahr zusammen. Gastgeber war dieses Mal der JohannStadthalle e.V. Das Quartiersmanagement und der Stadtteilverein Johannstadt informierten über die Endabrechnungen des Verfügungsfonds Nördliche Johannstadt und des Stadtteilfonds Johannstadt für das Jahr 2019 sowie über die Umsetzung bereits beschlossener Förderprojekte. Gabriele Feyler und Anne Richter vom Willkommen in Johannstadt e.V. präsentierten die Ergebnisse des Stadtbezirksförderprojekts „Bedarfsanalyse und Konzeption eines Kulturmittlerprojektes im Wohnhof Pfotenhauerstraße“ und stellten ihren Verfügungsfondsantrag für die nächste Phase des Projekts vor. Insgesamt lagen den Beiräten sechs neue Anträge auf Projektförderung durch den Stadtteilfonds und zwei für den Verfügungsfonds zum Beschluss vor, wobei die Beiräte allen Beschlussvorschlägen folgten.

Beschlossene Förderprojekte des Verfügungsfonds im Soziale-Stadt-Gebiet Nördliche Johannstadt:

Beschlossene Förderprojekte des Stadtteilfonds in der gesamten Johannstadt:

Darüber hinaus wurde die Änderung der Richtlinie zum Stadtteilfonds beschlossen, um zukünftig auch mit privaten Spendengeldern Projekte im Stadtteil fördern zu können. Nach den getroffenen Beschlüssen verbleiben im Verfügungsfonds Nördliche Johannstadt für 2020 reichlich 5.000 EUR und im Stadtteilfonds Johannstadt reichlich 35.000 EUR zur Projektförderung. Der Stadtteilverein und das Quartiersmanagement beraten bei der Entwicklung der Projekte und helfen bei der Antragstellung.

Im Rahmen der Begleitforschung zum Zukunftsstadtprojekt „Stadtteilfonds und Stadtteilbeiräte“ informierte Anna Baatz vom Leibnitz-Institut für ökologische Raumentwicklung (IÖR) über Nachhaltigkeitskriterien in Zukunftsstadtprojekten. Anke Ostermeyer vom Stadtplanungsamt informierte zum aktuellen Stand der Umgestaltung des Bönischplatzes und zur auf 2025 verschobenen Gestaltung der ehem. Blumenstraße. Daneben wurden wie immer aktuelle Informationen aus dem Stadtteil, darunter v.a. aus der 101. Oberschule „Johannes Gutenberg“, ausgetauscht.

Nachfolgend stehen die Sitzungsunterlagen sowie – nach Freigabe durch die Beiratsmitglieder – das Protokoll zum Download bereit.

>> Sitzungsunterlagen (Download PDF, 4,4MB)
>> Protokoll

Einen Beitrag der Stadtteilredaktion von johannstadt.de zur Sitzung finden Sie hier.

Zum siebten Mal tagte am vergangenen Donnerstag der Stadtteilbezirksbeirat. Es handelt sich um ein Modellprojekt. Foto: Philine Schlick
Foto: Philine Schlick