Angebote » 101. Oberschule “Johannes Gutenberg”

eingestellt am 19.12.2016 von Bertil Kalex (Stadtteilverein), zuletzt geändert am 02.01.2024

Unsere Schule liegt zentral inmitten der Nördlichen Johannstadt. Seit 2008 sind vormals zwei Schulgebäude mittels eines hellen und modernen Glasfoyers verbunden. Wenn man unser Schulhaus betritt, kann man die neu errungene Weite atmen. Die brauchen wir auch für die vielen in uns steckenden Ideen und unseren unbändigen Bewegungsdrang. Wir sind ca. 350 SchülerInnen, 35 KollegInnen, 2 SchulsozialarbeiterInnen, 1 Inklusionsassistentin, 3 Hausmeister, Küchenkräfte und Reinigungspersonal. Vor allem aber sind wir eine Schulfamilie mit Familienmitgliedern aus verschiedenen Regionen der ganzen Welt. „Anders sein“ gehört bei uns zum Alltag. An unserer Schule lernen Schülerinnen und Schüler mit Lernhandicap genauso wie Kinder mit entwicklungsspezifischen Besonderheiten.

Bei uns lernen die Sport- mit den Kunst-Interessierten, die musikalisch Begabten mit den sozial Engagierten. Das Kollegium leistet individuelle Integrationshilfe im Unterricht und im Beratungsgespräch mit Eltern und Erziehungspartnern. Individualität wird „Groß“ geschrieben, auch wenn es manchmal schwerfällt, alle Individualisten in der Klasse unter einen Hut zu bekommen. Wir sind eine Schul-Familie mit Ecken und Kanten, Herausforderungen und Glücksmomenten. Aus unserer Schule kommt der Sieger des Sächsischen Informatikwettbewerbes der Klassenstufe 9 – Problemlösen mit Anwendersystemen. Es gibt seit 2015 BossMeal, eine von Schülern und Kollegium gegründete Firma zur Pausenversorgung. Darauf sind wir stolz.
Es gibt Ganztagsangebote, die das soziale Miteinander befördern und den interkulturellen Austausch pflegen. So ist bei uns in der Schule die Stadtteilclownin oder wie sie sich bei uns nennt „Ciboulette“ regelmäßig zu Gast. Der Förderunterricht wird mehr und mehr getragen durch Angebote über das Programm „Aufholen nach Corona“ und ermöglicht uns, mehrsprachig agierende Lehrende an die Schule zu binden.
Langjährige Kooperationen verbinden uns vor allem mit Kultur- und Kunstakteuren der Stadt, z. B. mit den Landesbühnen Sachsen, den Staatlichen Kunstsammlungen, den Musikfestspielen, der Banda Internationale, den Städtischen Bibliotheken, mit der Freien Akademie Kunst+Bau e. V., aber auch mit der TU Dresden oder der Universität Bremen. Besonders engen Kontakt pflegen wir im Stadtteil mit dem Stadtteilverein, den verschiedenen Stadtteilakteuren und beteiligen uns aktiv im Stadtteilbeirat.
Das Kompetenzzentrum für Sprachliche Bildung ist auch weiterhin an der 101. Oberschule „Johannes Gutenberg“ beheimatet, trotz des Zusammenrückens, um den SchülerInnen des Gymnasiums Dresden-Johannstadt am Standort ebenso Schulbildung zu garantieren.

Wie Sie uns erreichen:
Pfotenhauerstraße 42, 01307 Dresden
(barrierefreier Zugang)
Telefon: 0351-44039190
E-Mail: ms_101@dresdner-schulen.de
Web: http://101ms-dresden.bplaced.de

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag: ab 07:45 Uhr

Ihre AnsprechpartnerIn:
Juliana Dressel-Zagatowski, Schulleiterin
Danny Lange, stellvertretender Schulleiter
Im KollegInnen Team sprechen wir folgende Sprachen: Englisch, Russisch, Französisch, Arabisch, Litauisch, Belorussisch, Ukrainisch, Türkisch, Persisch, Dari

Foto: Christina Eppers