Projekte » Sommerfest zum 33. Eulengeburtstag

eingestellt am 19.06.2020 von Torsten Görg (Stadtteilfonds), zuletzt geändert am 26.06.2020
Foto: Jan Meier (Ausschnitt)

Anlässlich des 33-jährigen Bestehens vom Jugendhaus Eule soll am 24.7.20 ein Sommerfest organisiert werden. Es dient dem Kennenlernen, der Vernetzung und dem Austausch. Dazu laden die Fachkräfte am Nachmittag zum Tag der offenen Tür mit Bastel-, Sport- und anderen Mitmachangeboten ein, gefolgt von drei Bandauftritten am Abend. Zur Zielgruppe gehören insbesondere Jugendliche, Anwohner*innen und sonstige Johannstädter*innen, aber auch ehem. Praktikant*innen und Mitarbeitende der Einrichtung. Erreicht werden sollen die Gäste durch Internetwerbung, Direktansprache sowie Poster und Flyer, die in Briefkästen verteilt werden.

  • Projekttyp: Stadtteilfondsprojekt
  • Antragsteller: Deutscher Kinderschutzbund OV Dresden e.V. | Jugendhaus Eule
  • Partner*innen: weitere Akteure der Kinder- und Jugendarbeit sowie Kulturschaffende des Stadtteils
  • Gesamtkosten: 1.110,00 EUR
  • Förderung Stadtteilfonds: 740,00 EUR
  • Beschluss Stadtteilbeirat: 12/2020 in seiner 7. Sitzung am 18.6.2020
  • Umsetzungszeitraum: 1.7.2020 – 10.8.2020 (Veranstaltungstag ist der 24.7.2020)
  • Nachhaltigkeitsaspekte:
    ökologisch: Verzicht auf Einweggeschirr sowie Plastikartikel; umweltbewusster, klimaneutraler und regionaler Druck der Werbemittel
    sozial: Förderung des Austauschs unterschiedlicher Generationen; Förderung der Vernetzung im Stadtteil
    ökonomisch: Nutzung bestehender Ressourcen im Stadtteil; Bezug von Lebensmitteln über lokale Anbieter aus dem Stadtteil sowie von der Dresdner Tafel