Projekte » Johannstädter Advent 2022

eingestellt am 06.10.2022 von Torsten Görg (Stadtteilfonds), zuletzt geändert am 06.10.2022
Grafik: Grit Koalick

Ziel des Projekts ist es, die Bewohner*innen zusammenzubringen und die Einrichtungen des Stadtteils bekannter zu machen. Dazu organisieren im Advent sowohl Einrichtungen als auch Privatpersonen und Hausgemeinschaften täglich eine Veranstaltung bzw. Mitmach-Aktion, die als Adventsfenster präsentiert wird. Beginnend mit dem Bönischplatzfest werden mehrere Aufrufe veröffentlicht und Vorschläge gesammelt. Der Adventskalender bewirbt die 24 ausgewählten Beiträge online und mit einer Druckversion, die im Stadtteil verbreitet wird. Ein großformatiger Schriftzug am Schulstandort Pfotenhauerstr. 42 soll helfen, den Bekanntheitsgrad zu erhöhen.

  • Antragsteller*in: Stadtteilverein Johannstadt e.V.
  • Partner*innen: zahlreiche Akteure des Stadtteils
  • Geplante Gesamtkosten: 2.300,00 EUR
  • Beschlossene Förderung Stadtteilfonds: 2.250,00 EUR
  • Geplante Mittel aus anderen Quellen: 50,00 EUR
  • Geplante zusätzliche unentgeltliche Leistungen: 188,10 EUR
  • Beschluss Stadtteilbeirat: 26/2022 in der Sitzung am 15.9.2022
  • Umsetzungszeitraum: 16.9.2000 – 31.12.2022
  • Nachhaltigkeitsaspekte:
    ökologisch: Umweltfreundliche Druckerzeugnisse (Recyclingpapier, umweltfreundliches Druckverfahren ohne Hochglanzbeschichtung); Emissionsfreie durch Verteilung per Fahrrad/Fuß
    sozial: Förderung des Austauschs unterschiedlicher Generationen und Kulturen; Förderung der Inklusion (Barrierefreiheit und freier Eintritt bei den Veranstaltungen)
    ökonomisch: Förderung lokaler Wirtschaftskreisläufe; Einsatz vorhandener Ressourcen (Wiederverwendung der Grafikvorlage)