Projekte » Igelhilfe 2021

eingestellt am 01.10.2021 von Torsten Görg (Stadtteilfonds), zuletzt geändert am 05.11.2021
Auch 2021 setzen sich wieder Familien in der Johannstadt für hilfsbedürftige Igel ein. (Foto: Claudia Riedrich)

Ziel des Projekts ist es, auch in diesem Jahr das Engagement der Bewohnerschaft für hilfsbedürftige Igel zu stärken und das 2020 geförderte Projekt Igelhilfe weiterzuentwickeln. Um das Ungleichgewicht zwischen zahlreichen Funden verletzter, kranker oder unterernährter Tiere und fehlenden Pflegestellen im Stadtteil zu reduzieren, sollen wieder zehn wohnraumnahe Unterkünfte geschaffen werden, wobei die Ställe aus dem Vorjahr genutzt werden. Während der Pflegeaufenthalte werden neben der Fütterung Gewicht und Ausscheidung kontrolliert sowie für Auslauf gesorgt. Die Pat*innen erhalten dazu eine fachliche Einweisung sowie eine Grundausstattung an Futter und Medikamenten.

  • Projekttyp: Stadtteilfondsprojekt
  • Antragstellende: Claudia Riedrich
  • Gesamtkosten: 1.140,80 EUR
  • Förderung Stadtteilfonds: 1.140,80 EUR (Stadtbezirksmittel)
  • Mittel aus anderen Quellen: 0,00 EUR
  • Zusätzliche unentliche Leistungen der Antragstellenden: 364,80 EUR
  • Beschluss Stadtteilbeirat: 20/2021 in seiner 13. Sitzung am 30.9.2021
  • Umsetzungszeitraum: 1.10.2021 – 31.12.2021
  • Nachhaltigkeitsaspekte:
    ökologisch: Förderung des Tierschutzes und damit Erhalt der Biodiversität; Reduzierung der Fahrstrecken der Igel-Taxis
    sozial: Förderung bürgerschaftlichen Engagements; Förderung der Natur- und Umweltbildung
    ökonomisch: Gewinnung neuer Ehrenamtlicher; Kooperation mit fachlich erfahrender; Einrichtung; Auslastung der angeschafften Gegenstände