Projekte » Apfelsaft für die Johannstadt

eingestellt am 19.10.2020 von Torsten Görg (Stadtteilfonds), zuletzt geändert am 29.10.2020
Foto: Susi Jaeschke

Ziel ist es, ungenutztes Fallobst zu sammeln und Kinder sowie Erwachsene mit der Verarbeitung vertraut zu machen. Dazu soll das auf Streuobstwiesen und in privaten Gärten der Teilnehmenden gesammelte Obst gemeinsam zu einer Lohnmosterei gebracht und der Prozess der Saftherstellung begleitet werden. Anschließend ist eine Saftverkostung und die Verteilung von Überschüssen in Einrichtungen und soziale Projekte in der Johannstadt geplant. Die Beteiligten wollen zudem ein thematisch passendes Begleitprogramm für die Kinder organisieren. Der Saft wird in von der Kelterei zur Verfügung gestellten 5-Liter-Boxen abgefüllt, wovon jede Familie 2 Stück erhalten soll.

  • Projekttyp: Stadtteilfondsprojekt
  • Antragstellende: Susi Jaeschke
  • Partner*innen: Familien aus der Johannstadt
  • Gesamtkosten: 1.100,00 EUR
  • Förderung Stadtteilfonds: 1.100,00 EUR (Stadtbezirksmittel)
  • Mittel aus anderen Quellen: 0,00 EUR
  • Zusätzliche unentliche Leistungen der Antragstellenden: 907,05 EUR
  • Beschluss Stadtteilbeirat: 28/2020 in seiner 9. Sitzung am 15.10.2020
  • Umsetzungszeitraum: 16.10.2020 – 31.10.2020
  • Nachhaltigkeitsaspekte:
    ökologisch: Nutzung natürlicher Ressourcen; Förderung nachhaltigen Konsumverhaltens
    sozial: Förderung der Natur- und Umweltbildung; Stärkung des Gemeinschaftsgefühls