Stadtteilredaktion lädt zu öffentlichen Redaktionssitzungen ein

eingestellt am 22.03.2022 von Philine Schlick, Headerbild: Das Stadtteilmagazin ZEILE landete im Dezember 2020 in der Johannstadt Foto: Anja Hilgert

Die Stadtteilredaktion von johannstadt.de und ZEILE-Magazin lädt ab Ende März regelmäßig zu öffentlichen Redaktionssitzungen ein. Die nächste findet am kommenden Montag statt. 

Die Johannstadt hat eine eigene Zeitung. Sie erscheint täglich auf johannstadt.de und zweimal im Jahr gedruckt in Form der ZEILE. Aber, wie entsteht so eine Stadtteilzeitung überhaupt? Wer schreibt mit? Welche Themen sind wichtig? Und wie werden sie veröffentlicht?

Das Stadtteilmagazin der Johannstadt ist zum Mitmachen gedacht – sowohl online, als auch gedruckt. Bürger*innen sind eingeladen, sich mit ihrem Stadtteil zu beschäftigen und ihre Geschichten zu erzählen. Dafür sind die öffentlichen Redaktionssitzungen in Zukunft eine Anlaufstelle.

Wir diskutieren gemeinsam die Veröffentlichungen des Monats, schauen in den Terminkalender der Johannstadt und planen Beiträge. Willkommen sind alle Interessierten, die einfach nur neugierig sind, die selbst schreiben wollen, denen Johannstädter Themen am Herzen liegen oder die einen Tipp haben, welcher Artikel auf keinen Fall fehlen darf.

Öffentliche Redaktionssitzung der Stadtteilredaktion

  • am 28. März um 18 Uhr im Stadtteilladen, Pfotenhauerstraße 66
  • um Voranmeldung wird gebeten: redaktion@johannstadt.de
  • Veranstaltung unter 3G-Regel
  • Link zum Veranstaltungskalender

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.