Aktuelles aus der Stadtteilredaktion

eingestellt am 16.05.2021 von Philine Schlick

Damals in der Johannstadt: Es kann der Frömmste nicht in Frieden leben

Mit Heinz Kulb hat die Stadtteilredaktion einen erfahrenen Johannstädter Autor gewonnen, der sich auf den Spuren "der ganz normalen Menschen" durch Archive wühlt und mit spitzer Feder den Staub von vergangenen Ereignissen pustet. Nachweisbare Hintergründe, Namen, Ereignisse, Adressen sind unterhaltsam in Geschichten aufgearbeitet und geben so durch das eine oder andere Augenzwinkern den Blick auf einen vergangenen Alltag frei, der an Aktualität oft nichts eingebüßt zu haben scheint. Folge 1: Zusammenleben ist nicht einfach.  ... mehr »
eingestellt am 14.05.2021 von Philine Schlick

Das Magazin „kaffeepause“ trotzt der Pandemie mit seiner achten Ausgabe über Bäume

"Haltet durch und macht's wie die Bäume - seid stark!", ruft das Team der "kaffeepause" in seinem aktuellen Editorial den Leser*innen zu. Die Redaktion hat bewiesen, wie das geht: Die achte Ausgabe des Magazins von besonderen Menschen ist in der Pandemie entstanden und glänzt allen widrigen Umständen zum Trotz mit Farbe, Fachwissen und Poesie. ... mehr »
eingestellt am 12.05.2021 von Philine Schlick

Wohin mit den Wandbannern der Florian-Geyer-Straße 13?

Auf dem Baugrundstück der WiD an der Florian-Geyer-Straße 13 wird die ehemalige Kita abgerissen. Die Fassade zierten großformatige Banner, an denen allgemeines Interesse besteht. Sie sollen weiter verwendet werden. Doch, wo und wie? ... mehr »
eingestellt am 08.05.2021 von Anja Hilgert

Auftakt zum Neuen Anfang: In der Johannstadt entsteht die Jugendkirche für Dresden

Das neue Jugendzentrum Jugendkirche setzt erste Schritte, in die im Umbau begriffene Trinitatiskirchruine einzuziehen: Während die neuen Räume aktuell noch im bereits errichteten Glaskubus gebaut werden, beginnt die Vorarbeit an einer großen Vision für die Evangelische Jugendarbeit in Dresden. Am Sonntag erhält Tobias Funke als neuer Jugendkirchenpfarrer im Rahmen eines feierlichen Gottesdienstes den Segen zum Beginn seiner Arbeit. ... mehr »
eingestellt am 07.05.2021 von Anja Hilgert

Der mit der Sonne lacht – Johanns Eisfenster hat einen neuen Besitzer

Einer, der sich wie kein anderer freut, wenn die Sonne scheint, steht hinter weit offenem Fenster und verbreitet gute Laune. Milad ist der neue Mann in Johanns Eisfenster am Bönischplatz. Mit seinen gerade 24 Jahren zählt er zu den jüngsten Gewerbetreibenden im Stadtteil, und er beschert dem beliebtesten Fenster der Johannstadt einen neuen Start in … Der mit der Sonne lacht – Johanns Eisfenster hat einen neuen Besitzer weiterlesen mehr »
eingestellt am 05.05.2021 von Philine Schlick

Stadtteilrunde entwirft Rätsel-Spaziergang durch’s Viertel

Die Stadtteilrunde hat einen Familien-Spaziergang entworfen, bei dem an den Stationen Fragen über die Johannstadt locken. Wissen und Wandern werden so verknüpft. Die Aktion läuft noch bis April 2022 und führt in einer großen Runde zu verschiedenen wichtigen Anlaufstellen. ... mehr »
eingestellt am 04.05.2021 von Philine Schlick

Ehemalige Stephanienstraße: Die Pläne reifen

Bei der elften Stadtteilbeiratssitzung am Donnerstag stellte Anke Ostermeyer vom Stadtplanungsamt die Ergebnisse der Bürgerbeteiligung zur Gestaltung der ehemaligen Stephanienstraße vor und gab erste Einblicke, wie das Gelände gestaltet werden könnte. ... mehr »
eingestellt am 03.05.2021 von Philine Schlick

Die 11. Stadtteilbeiratssitzung: Volles Programm für die Johannstadt

Familienbasteln, Keramikmalen, mobile Blumenkübel, ein Seecontainer als Werkstatt und die Berichte der Stadtteilredaktion über all das: Der Großteil der in der Stadtteilbeiratssitzung am Donnerstag vorgestellten Bürgerprojekte fand Zustimmung und wird die Johannstadt im kommenden Jahr bereichern. Für zwei Projekte reichten die Ja-Stimmen allerdings nicht. ... mehr »
eingestellt am 26.04.2021 von Anja Hilgert

Ab Montag wird gepflanzt! Aufruf für Patenschaften für bedrohte Wildpflanzenarten

Für die neue Pflanz-Saison 2021 werden Menschen gesucht, die eine Patenschaft übernehmen für seltene Wildpflanzen unserer Region, um diese bei sich zuhause aufzuziehen und nach der Aufzucht auszusiedeln. Das Umweltzentrum Dresden steht mit Rat und Tat zur Seite und freut sich über neue Mitwirkende im Projekt Urbanität & Vielfalt, in bewährter Weise sind auch neue Pat*innen aus der Johannstadt herzlich willkommen! ... mehr »
eingestellt am 25.04.2021 von Philine Schlick

Doris Müller: „Erstbezug, ist ja klar!“

Doris Müller wohnt seit 1973 im zwölften Stock eines WGJ-Hauses am Käthe-Kollwitz-Ufer. Akribisch hat sie alle Dokumente bewahrt, die den Erstbezug in das moderne Hochhaus begleiteten. Sie erinnert sich glücklich an diese schöne, aufregende Zeit. Heute teilt sie die Wohnung mit ihrem Hund Kiro – und vielen Erinnerungen. Zum Beispiel an die Sache mit den Fliesen, die sich anhört wie eine Variation des Märchens „Hans im Glück“.  ... mehr »
eingestellt am 23.04.2021 von Philine Schlick

Das Seelsorgezentrum des Uniklinikums feiert 20. Jubiläum

Ende der 90er haben Freistaat, Kirche und Klinik auf dem Gelände des Carl-Gustav-Carus-Krankenhauses ein ökumenisches Seelsorgezentrum beschlossen. Es entstand ein Ort der Ruhe und Einkehr, exponiert platziert auf dem ehemaligen Standort der 1945 zerbombten Kirche im Innenhof. Vier Seelsorger*innen sind für die Patient*innen da: Bei der täglichen Arbeit geht es um Leben, um Tod und das breite Spektrum dazwischen. ... mehr »