Projekte » Baumpflanz-Aktion Gewerbehof Blumenstraße

eingestellt am 19.10.2020 von Torsten Görg (Stadtteilfonds), zuletzt geändert am 21.10.2020
Auf dieser Wiese sollen demnächst Bäume wachsen. (Foto: Torsten Görg)

Ziel ist es, eine zentral im Gewerbehof Blumenstraße 80 gelegene Grünfläche vor Austrocknung zu schützen und zugleich die Aufenthaltsqualität für Mitarbeitende und Besucher*innen der ansässigen Gewerbe- und Bildungseinrichtungen zu erhöhen. Darüber hinaus soll der Kontakt zwischen den einzelnen Nutzer*innen gestärkt werden. Dazu ist im Rahmen einer gemeinschaftlichen Aktion die Pflanzung von 4 Bäumen geplant, wobei bei der Auswahl der heimischen Baumarten insbesondere auf deren Robustheit im Hinblick auf die Klimaerwärmung geachtet wurde. Unter den Kronen sollen Baumscheiben mit bienenfreundlichen Pflanzen angelegt werden.

  • Projekttyp: Stadtteilfondsprojekt
  • Antragstellende: Malika Wichtendahl
  • Partner*innen: Gewerbetreibende des Gewerbehofs Blumenstraße 80
  • Gesamtkosten: 1.124,88 EUR
  • Förderung Stadtteilfonds: 1.124,88 EUR (Stadtbezirksmittel)
  • Mittel aus anderen Quellen: 0,00 EUR
  • Zusätzliche unentliche Leistungen der Antragstellenden: 627,50 EUR
  • Beschluss Stadtteilbeirat: 32/2020 in seiner 9. Sitzung am 15.10.2020
  • Umsetzungszeitraum: 16.10.2020 – 19.12.2020
  • Nachhaltigkeitsaspekte:
    ökologisch: Verbesserung des Klimas im Stadtteil; Erhalt und Schaffung natürlicher Lebensräume; Schaffung zusätzl. Kapazitäten zur CO2-Bindung
    sozial: Förderung eines Gemeinschaftsgefühls bei lokalen Gewerbetreibenden
    ökonomisch: Schaffung einer langfristig nützlichen Anlage; vergleichsweise geringer Pflegeaufwand; Einsatz vorhandener Ressourcen (z.B. Werkzeuge)