Projekte » Baumpflanz-Aktion Gewerbehof Blumenstraße

eingestellt am 19.10.2020 von Torsten Görg (Stadtteilfonds), zuletzt geändert am 14.01.2021
Gemeinschaftlich wurden drei Bäume im Gewerbehof Blumenstraße gepflanzt. (Foto: Nadine Lange, Triebwerkstatt)

Ziel war es, eine zentral im Gewerbehof Blumenstraße 80 gelegene Grünfläche vor Austrocknung zu schützen und zugleich die Aufenthaltsqualität für Mitarbeitende und Besucher*innen der ansässigen Gewerbe- und Bildungseinrichtungen zu erhöhen. Darüber hinaus sollte der Kontakt zwischen den einzelnen Nutzer*innen gestärkt werden. Dazu wurden im Rahmen einer gemeinschaftlichen Aktion drei Bäume gepflanzt, wobei bei der Auswahl der heimischen Baumarten insbesondere auf deren Robustheit im Hinblick auf die Klimaerwärmung geachtet wurde. Unter den Kronen wurden Baumscheiben mit bienenfreundlichen Pflanzen angelegt.

  • Projekttyp: Stadtteilfondsprojekt
  • Antragstellende: Malika Wichtendahl
  • Partner*innen: Gewerbetreibende des Gewerbehofs Blumenstraße 80
  • Gesamtkosten: 923,41 EUR
  • Förderung Stadtteilfonds: 923,41 EUR (Stadtbezirksmittel)
  • Mittel aus anderen Quellen: 0,00 EUR
  • Zusätzliche unentliche Leistungen der Antragstellenden: 538,76 EUR
  • Beschluss Stadtteilbeirat: 32/2020 in seiner 9. Sitzung am 15.10.2020
  • Umsetzungszeitraum: 16.10.2020 – 19.12.2020
  • Nachhaltigkeitsaspekte:
    ökologisch: Verbesserung des Klimas im Stadtteil; Erhalt und Schaffung natürlicher Lebensräume; Schaffung zusätzl. Kapazitäten zur CO2-Bindung
    sozial: Förderung eines Gemeinschaftsgefühls bei lokalen Gewerbetreibenden
    ökonomisch: Schaffung einer langfristig nützlichen Anlage; vergleichsweise geringer Pflegeaufwand; Einsatz vorhandener Ressourcen (z.B. Werkzeuge)