Aktuelles aus der Stadtteilredaktion

eingestellt am 09.03.2021 von Torsten Görg (QM Johannstadt)

Verfügungsfonds bietet 20.000 Euro für Bürgerprojekte

Der Verfügungsfonds bietet auch 2021 wieder 20.000 Euro zur Förderung von Projekten von Bürger*innen und Einrichtungen im Soziale-Stadt-Gebiet "Nördliche Johannstadt". Anträge auf Förderung können Bewohner*innen und Einrichtungen stellen. ... mehr »
eingestellt am 09.03.2021 von Philine Schlick

Kamera aus Büro gestohlen

Unbekannte sind am Montagabend zwischen 18 und 21 Uhr in ein Büro an der Güntzstraße eingedrungen und haben unter anderem eine Kamera gestohlen. ... mehr »
eingestellt am 08.03.2021 von Anja Hilgert

Zum Weltfrauentag – 12470 Blumenzwiebeln blühen auf Schutt und Geröll

Als Fußgängerinnen mit der kleinen Tochter an der Hand, zogen zwei Frauen auf die kahlen Hügel zwischen den Fahrbahnen der Zu- und Abfahrten an der Waldschlösschenbrücke. Sie hatten etwas vor Augen. Wie es hinter dem Parkplatz mit seinen Grünstreifen zu sprießen anfinge und eine Wiese voll blühender Blumen hier wüchse. Im Stadtteil traf die Idee auf zustimmende Unterstützung... ... mehr »
eingestellt am 08.03.2021 von Philine Schlick

Das Schadstoffmobil kommt am Freitagabend in die Johannstadt

Am Freitag, den 12. März, macht das Schadstoffmobil Halt in der Johannstadt. An zwei Sammelpunkten können Batterien, Lackdosen, Frittieröle, flüssige Farben und Co. abgegeben werden. Arzneimittel gehören übrigens nicht zu den Schadstoffen …  ... mehr »
eingestellt am 06.03.2021 von Philine Schlick

Trauer um Dr. Ralf Reinsperger – ein Nachruf

Am 10. Januar 2021 verstarb nach längerer Krankheit - viel zu früh, im Alter von 65 Jahren - unser Gemeindeglied und langjähriger Kirchenvorstandsvorsitzender Dr. Ralf Reinsperger. Auch an der Gründung des Stadteilvereins Johannstadt war er als Vertreter der Johanneskichgemeinde beteiligt und im Stadtteil gut vernetzt und engagiert. Ein Nachruf von Tobias Funke. ... mehr »
eingestellt am 05.03.2021 von Anja Hilgert

Das wird unser Haus – Die Stadt plant ein neues Stadtteilhaus Johannstadt und ruft Anwohner*innen in den Dialog

Das neueste Bauprojekt der Stadt Dresden im Johannstädter Stadtteil ist öffentlich: Für die kommenden Jahre 2021 bis 2025 steht der Bau des neuen Stadtteilhauses Johannstadt auf der Agenda! Ein großer Plan setzt an: Bürger*innen sind gefragt an der Gestaltung mitzuwirken. Bei der Auftaktveranstaltung nutzten 130 Bürger*innen digital die Chance zum Dialog mit den Planenden. ... mehr »
eingestellt am 04.03.2021 von Philine Schlick

Florian-Geyer-Straße: Das neue WiD-Haus bekommt eine Tiefgarage

An der Florian-Geyer-Straße wird derzeit wie geplant der Boden für einen Neubau der Wohnungsbaugesellschaft Wohnen in Dresden (WiD) geebnet. Die Baumfällungen ermöglichen letzte Blicke auf die künstlerisch gestaltete Fassade der ehemaligen Kita. In ihren Bauplänen ist die WiD auf die Wünsche von Bürger*innen eingegangen und hat eine große Änderung vorgenommen. ... mehr »
eingestellt am 28.02.2021 von Philine Schlick

Zwei neue Johannstädter Straßen suchen einen Namen

In der Johannstadt entstehen zwei neue Straßen, die einen Namen brauchen. Zum einen das verlängerte Ende der Elisenstraße, zum anderen die ehemalige Stephanienstraße. Bis zum 8. März können Vorschläge bei Quariersmanagement und Stadtteilredaktion eingereicht werden. ... mehr »
eingestellt am 26.02.2021 von Philine Schlick

Stadtteilbeiratswahl wird in den Juni verschoben

Die Wahl des Stadtteilbeirates sollte am 27. Februar bei der Veranstaltung "Soziale Stadt" stattfinden. Aufgrund von Corona wurde sie auf den 12. Juni verschoben. Das hat auch Auswirkungen auf die geplante Briefwahl. Sie startet Anfang Juni. ... mehr »
eingestellt am 24.02.2021 von Philine Schlick

Wochenmarkt auf dem Bönischplatz startet im April

Es ist so weit! Ab dem 13. April bekommt die Johannstadt auf dem neu gestalteten Bönischplatz einen Wochenmarkt. Jeden Mittwoch kann hier ganzjährig zwischen 9 und 14 Uhr Frisches aus der Region eingekauft werden. ... mehr »
eingestellt am 19.02.2021 von Anja Hilgert

Dein Verein des Jahres 2020 – Abstimmung für den Stadtteilverein Johannstadt e.V.

Der Stadtteilverein Johannstadt e.V. ist im Rennen um den Publikumspreis für den Verein des Jahres 2020. Die Abstimmung läuft per Publikumsvoting auf der hier angegebenen Wettbewerbs-Webseite: Wer am besten seine Unterstützer*innen mobilisieren kann, bekommt ein Preisgeld zur Unterstützung der Vereinsarbeit - die im Falle des Stadtteilvereins auf bewährte Weise direkt ins Johannstädter Stadtteilleben einfließt. ... mehr »
eingestellt am 19.02.2021 von Philine Schlick

Johanna fährt wieder

Der Elbpegel ist gesunken und die Elbfähre Johanna nimmt ihre Fahrten zwischen Johannstadt und Neustadt wieder auf. Heute hievte ein Kran den Anlegesteg wieder ins Wasser. ... mehr »
eingestellt am 18.02.2021 von Philine Schlick

Weisser Ring e.V.: Hilfe bei vorgegaukelter Liebe

Im vergangenen April öffnete das Landesbüro des Weisser Ring e.V. in der Johannstadt seine Pforten - und auch wieder nicht, denn Corona schränkte die physische Erreichbarkeit ein. Der Verein ist gerade wegen der Krise jedoch eine wichtige Anlaufstelle im Viertel geworden. Besonders ein Phänomen hält das Team auf Trab.  ... mehr »
eingestellt am 15.02.2021 von Philine Schlick

Pfeifferhannsstraße: Keine Querung für Räder, aber abgesenkte Bordsteine

Blick vom langen Ende der Florian-Geyer-Straße über die Pfeifferhannsstraße auf das kurze Ende. Foto: Philine Schlick Die Florian-Geyer-Straße wird von der Pfeifferhannsstraße in ein langes und ein kurzes Ende geteilt. Die Stelle, wo die Straßen aufeinandertreffen, birgt Gefahren für Radverkehr und Fußgänger*innen. Der Stadtbezirksbeirat hatte dem Oberbürgermeister einen Lösungsvorschlag gemacht, auf den nun die Antwort folgte. Der Radverkehr hat aus baulichen Gründen das Nachsehen, aber sicherer soll die Gefahrenstelle werden. ... mehr »
eingestellt am 13.02.2021 von Anja Hilgert

Gedenken in Einzellichtern –  Abwandlungen zum Dresdner Jahrestag des 13.Februar

Wie zur Bestärkung, dass dieses Jahr alles anders ist, bleibt die weiße Decke frostsicher auch bis zum 13.Februar 2021 erhalten. Als böte sich der beharrliche Schnee als Gehilfe an, die diesjährigen, pandemiebedingt zurückhaltenderen Feierlichkeiten zum Gedenken an die Zerstörung der Stadt im Zweiten Weltkrieg auf seine Art zu begleiten. Dass am Dresdner Gedenktag auch nach 76 jähriger Wiederkehr nichts dem routinierten Gang überlassen wird, stellt der diesjährige 13.Februar mit trotzender Initiativkraft und viel Licht unter Beweis. ... mehr »