Projekte » Keramikmalerei

eingestellt am 30.04.2021 von Torsten Görg (QM Johannstadt), zuletzt geändert am 18.01.2022
Der Keramikmalkurs richtet sich ebsonders an sozial schwache Familien. Foto: Susi Jaeschke (2020)

Ziel des Projektes war es, sozialschwachen Familien und Kindern die Möglichkeit zur kreativen Keramikgestaltung zu bieten und zugleich weitere Angebote im Fördergebiet bekannt zu machen. In 15 kostenlosen, zweistündigen Kursen im Johannstädter Kulturtreff wurden insgesamt 300 Keramikstücke bemalt, gebrannt und anschließend verteilt. Gefördert wurden Raummieten, Brennkosten, Honorare für die pädagogisch-künstlerische Betreuung, die Anschaffung von Materialien und Werkzeug, Getränke für die Teilnehmenden sowie Corona-Schnelltests für die Betreuer*innen. Die Vor- und Nachbereitung, die Bekanntmachung über Flyer und deren Verteilung u.a. in Kindergärten sowie Desinfektionsmittel und Mund-/Nasenbedeckungen wurden als Eigenbeiträge von der Antragstellerin eingebracht.

  • Antragstellende: Susi Jaeschke
  • Partner*innen: Johannstädter Kulturtreff e.V., Kindertagesstätten im Fördergebiet
  • Gesamtkosten: 5.067,79 EUR
  • Förderung Verfügungsfonds: 3.919,65 EUR (Kommunale Eigenmittel)
  • Beschluss Stadtteilbeirat: 03/2021 in der 11. Sitzung am 29.4.2021
  • Fördergebietsziele: Soziale und kulturelle Teilhabe (1); Unterstützung von Hilfsbedürftigen (7)
  • Umsetzungszeitraum: 1.5.2021 – 30.10.2021