Newsletter » Newsletter Nr. 2/2016

eingestellt am 20.10.2016 von Matthias Kunert (QM Johannstadt), zuletzt geändert am 23.04.2020

Dresden, den 20.10.2016

Liebe BewohnerInnen, Akteure und Freunde der Nördlichen Johannstadt,

mit dieser zweiten Ausgabe des Newsletters möchten wir Sie über aktuelle Themen in der Nördlichen Johannstadt informieren:

***

Mehr Kultur im Stadtteil? Quartiersbeirat fördert drei neue Verfügungsfondsprojekte

In seiner vierten Sitzung am 7.9.2016 im Bundschuhtreff beschloss der Quartiersbeirat Nördliche Johannstadt die Förderung von drei weiteren Projekten aus dem Verfügungsfonds. In einer für Internetportale aufgezeichneten und musikalisch umrahmten Talkshow in der Schokofabrik am 22.12.2016 soll das Thema Heimat mit Bezug zur Johannstadt mit geladenen Gästen aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Kultur diskutiert werden. Ebenfalls in die Schokofabrik lädt der Künstler Yasushi Iwai zu vier barockmusikalischen Nachmittagen am 23.10., 06.11., 26.11. und 06.12. Gefördert wird zudem das Fest des Friedens im Johannstädter Kulturtreff, das in diesem Jahr am 09.12.2016 stattfindet. Weitere Informationen und Dokumente zur Sitzung und den geförderten Projekten finden Sie unter: www.qm-johannstadt.de/2016/09/quartiersbeirat-beschliesst-weitere-vf-projekte

***

Wie sicher ist die Johannstadt? Eine Infoveranstaltung gab Antworten und Tipps zur Prävention

Rund 50 BesucherInnen kamen auf Einladung des Ortsamtes Altstadt, der Polizeidirektion Dresden und des Quartiersmanagements Nördliche Johannstadt am 5.9.2016 in die JohannStadthalle, um sich über die Sicherheitslage in der Johannstadt und die Möglichkeiten der Prävention zu informieren. Dabei wurde deutlich, dass die Johannstadt im Vergleich zu anderen Dresdner Stadtteilen vergleichsweise sicher ist. Mehr als die Hälfte der registrierten Straftaten entfielen auf Diebstahlsdelikte. Deshalb gab die Polizei praktische Tipps, wie sich AnwohnerInnen und Gewerbetreibende schützen können. Die Ergebnisse der Veranstaltungen, ergänzende Hinweise und wichtige Rufnummern finden Sie auf www.qm-johannstadt.de/2016/09/ergebnisse-informationsveranstaltung-kriminalitaetspraevention

***

Wie gestalten wir unseren Stadtteil seniorengerechter? Zwei Stadtteilspaziergänge liefern zahlreiche Vorschläge

In zwei Stadtteilspaziergängen sammelten Quartiersmanagement, Wohnungsunternehmen und Stadtplanungsamt an jeweils 10 Stationen Vorschläge für eine seniorengerechtere Gestaltung des Stadtteils. Mehr als 50 Verbesserungsvorschläge kamen zusammen, die durch das Quartiersmanagement dokumentiert und an die zuständigen Akteure weiterleitet wurden. Vorgestellt wurden zudem ausgewählte Angebote für SeniorInnen im Stadtteil. Am Bundschuhtreff bzw. am Johannstädter Kulturtreff fanden beide Spaziergänge anschließend einen gemütlichen Ausklang bei Kaffee und Kuchen. Die Teilnehmenden zeigten sich mit beiden Spaziergängen sehr zufrieden und gaben an, sowohl einen netten Nachmittag erlebt, als auch Neues hinzugelernt zu haben. Die Dokumentation der Spaziergänge mit allen gesammelten Vorschlägen finden Sie auf www.qm-johannstadt.de/2016/10/vorschlaege-fuer-seniorengerechteren-stadtteil.

***

Reparieren statt wegwerfen? Repaircafé öffnet ab 25.10. im Bundschuhtreff und sucht neue MitstreiterInnen

Sie haben Spaß am Reparieren und Tüfteln und möchten noch etwas hinzulernen? Das Repaircafé bietet Hilfe zur Selbsthilfe beim Reparieren mitgebrachter Dinge. Das Angebot ist kostenlos, Spenden für Kaffee und Kuchen werden gern entgegen­genommen. Zu finden ist das Repaircafé jeden 1. Donnerstag im Monat von 17-20 Uhr im Vereinshaus Aktives Leben auf der Dürerstraße. Neu ist das zusätzliche Angebot im Bundschuhtreff an zunächst vier Dienstagabenden jeweils 17-20 Uhr: 25.10., 22.11., 24.01., 28.02. Damit das neue Angebot auch langfristig Bestand hat, sucht das Repaircafé neue MitstreiterInnen. Weitere Informationen: www.qm-johannstadt.de/event/repaircafe-im-bundschuhtreff-1.

***

PKW-Stellplatz gesucht? Vonovia vermietet freie Stellplätze

Der Wunsch nach mehr Pkw-Stellplätzen ist ein häufig geäußertes Anliegen in der Nördlichen Johannstadt. Das Angebot ist knapp, aber die Suche muss nicht aussichtslos sein. Wie die Vonovia mitteilt, sind auf ihrem Grundstück an der Pfotenhauerstraße derzeit noch zahlreiche freie Pkw-Stellplätze zu vermieten. Interessenten werden gebeten, die Hotline der Vonovia unter 0234 / 41 47 000-00 anzurufen.

***

Nachbarn treffen bei Köstlichkeiten aus aller Welt? Café Halva jetzt zweimal wöchentlich geöffnet

Am 29.08. wurde in Anwesenheit von Sozialbürgermeisterin Dr. Kristin Kaufmann und zahlreichen Gästen das Café Halva im Johannstädter Kulturtreff feierlich eröffnet. Frauen aus Tschetschenien, Afghanistan, Georgien und Algerien bieten seitdem unter Begleitung des Ausländerrats Dresden immer montags und donnerstags von 14 bis 17 Uhr Köstlichkeiten aus ihren Heimatländern an. Zum reichhaltigen Angebot des Cafés zählt sowohl Süßes wie Halva und Kuchen, als auch Herzhaftes wie etwa gefüllte Teigtaschen. Mit seiner gemütlichen Atmosphäre macht das Café Halva die Johannstadt nicht nur um ein gastronomisches Angebot, sondern auch um einen interkulturellen Begegnungsort reicher. Weitere Informationen: www.johannstaedterkulturtreff.de/interkulturelles-cafe-halva

***

Nachbarschaftshilfe gesucht? Nebenan.de jetzt auch für die Johannstadt

Das im Wettbewerb „Deutschland Land der Ideen“ ausgezeichnete Internetportal www.nebenan.de ist auch für die Johannstadt verfügbar. Es bietet die Möglichkeit, sich mit anderen Menschen des Stadtteils zu vernetzen und ist eine Anlaufstelle für einen unkomplizierten und direkten Austausch unter Nachbarn. Laut Informationen der Betreiber sind die Inhalte nur für Nachbarn sichtbar und können von kommerziellen Plattformen wie Google und Facebook nicht gelesen werden. Das Angebot ist kostenfrei. Die ersten Nutzer der Johannstadt sind bereits registriert. Weitere Informationen: www.nebenan.de

***

Wer macht was in der Johannstadt? Quartiersmanagement erstellt Stadtteilführer

Mit Unterstützung der Landesdirektion Sachsen, des Stadtplanungsamtes und der Gleichstellungsbeauftragten der Landeshauptstadt Dresden erstellt das Quartiersmanagement bis zum Jahresende einen Stadtteilführer, der auf ca. 100 Seiten Informationen rund um die Nördliche Johannstadt zusammentragen soll. Eine wichtige Basis hierfür bilden die Angebote, die bereits heute auf der Internetplattform www.qm-johannstadt.de zusammengestellt sind. Diese werden bis Ende des Jahres erweitert und durch zugewanderte Menschen in Russisch, Arabisch und Persisch übersetzt. Alle bisher zusammengetragenen Angebote finden Sie auf: www.qm-johannstadt.de/angebote

***

Hilfe für Geflüchtete? Das Netzwerk „Willkommen in Johannstadt“ lädt zum Netzwerktreffen

Das Netzwerk „Willkommen in Johannstadt“ bündelt und koordiniert das Engagement für Geflüchtete und Migranten im Stadtteil. Sein Anliegen ist es, ein friedliches und offenes Miteinander zu leben sowie gegenseitigen Respekt, Toleranz und Neugier auf andere Kulturen zu fördern. Beim Netzwerktreffen am Mittwoch, 26.10.2016, 19.00 Uhr, in der Evangelischen Hochschule Dresden werden die aktuellen Aktivitäten und bereits gewonnene Erfahrungen vorgestellt. Im Beisein der Regionalkoordinatoren und einige Flüchtlingssozialbetreuer aus dem Stadtteil soll anschließend geplant werden, was wir in Zukunft gemeinsam angehen und bewegen. Das Netzwerk lebt durch die Ideen seiner Teilnehmer. Daher freuen sich die Organisatoren auf viele alte und neue NetzwerkerInnen. Weitere Informationen: www.qm-johannstadt.de/event/netzwerktreffen-willkommen-in-johannstadt

***

Advent, Advent, ein Lichtlein brennt – Johannstädter Adventskalender sucht Ihre Ideen

Zum ersten Mal wird es – initiiert von der Stadtteilrunde Johannstadt – einen Johannstädter Adventskalender geben. Wer möchte den Advent in der Johannstadt mitgestalten und eine Veranstaltung für die Nachbarschaft in der Adventszeit planen? Ob Ladeninhaber oder Privatperson, ob Märchenvorlesen oder Glühweintrinken – jeder kann einen Beitrag leisten. Bitte schicken Sie Ihre Vorschläge bis zum 11.11.2016 an Michael Pietrusky: michael.pietrusky@urbanofeel.org.

***

Sprechen Sie arabisch? KAMA Dresden e.V. startet neuen Kurs für Anfänger mit Vorkenntnissen II

Sie kennen bereits das arabische Alphabet, einige Zahlen und Sätze und möchten Ihr Wissen ausbauen? Dann ist der Arabischkurs von Wafaa ab dem 25.10.2016 vielleicht etwas für Sie. Bei KAMA bieten Asylsuchende und MigrantInnen Kurse an. Im Arabischkurs für Anfänger mit Vorkenntnissen werden zunächst einige Sätze zur Begrüßung und Familie wiederholt. Im weiteren Verlauf soll gemeinsam ein Grundwortschatz durch Konversationsübungen aufgebaut werden. Dabei werden verschiedene Themen wie Beruf, Freizeit, Familie, Essen und Wohnung abgedeckt. Der Kurs findet ab dem 25.10. immer dienstags von 17:00 bis 18.30 Uhr im Johannstädter Kulturtreff statt. Die Teilnahme ist kostenlos, Spenden gern entgegengenommen. Anmeldung und weitere Informationen: http://kama-dresden.org/2016/10/10/arabischkurs-fuer-anfaenger-ab-dem-25-10

***

Lust auf Vorlesen oder Herbstputz? Kulturtreff sucht noch ehrenamtliche HelferInnen

Gemeinsam mit dem Ausländerrat Dresden e.V. nimmt der Johannstädter Kulturtreff auch in diesem Jahr wieder am Bundesweiten Vorlesetag teil – einer Initiative von DIE ZEIT, Stiftung Lesen und Deutsche Bahn Stiftung. Für die Lesung am 18.11.2016 um 16 Uhr werden noch EhrenamtlerInnen gesucht. Wer lieber draußen Hand anlegen möchte, hat am Vormittag die Gelegenheit dazu. Da wird ab 9 Uhr der Garten des Kulturtreffs geputzt. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Anmeldung bitte über Tel. 4472823 oder email hidden; JavaScript is required.

***

Wenn einer eine Reise tut… – ReferentInnen und Hobbyköche aus aller Welt gesucht

Sind Sie viel gereist und möchten Ihre Erfahrungen und Tipps teilen? Oder kennen Sie kulinarische Köstlichkeiten aus aller Welt, die sie den DresdnerInnen vorstellen möchten? Der Johannstädter Kulturtreff sucht Menschen, die gern einen Reisevortrag oder einen Kochkurs halten möchten. InteressentInnen melden sich bitte telefonisch unter 4472823 oder per E-Mail unter kontakt@johannstaedterkulturtreff.de.

***

Ausgewählte Termine

23.10.2016, 16 Uhr: Barockmusikalische Nachmittage 2016 in der Schokofabrik
Veranstalter: Yasushi Iwai
www.qm-johannstadt.de/event/barockmusikalische-nachmittage-2016-1

25.10.2016, 17-20 Uhr: Repaircafé im Bundschuhtreff
Veranstalter: Repaircafé Dresden
www.qm-johannstadt.de/event/repaircafe-im-bundschuhtreff-1

26.10.2016, 19 Uhr: Netzwerktreffen
Veranstalter: Willkommen in Johannstadt
www.qm-johannstadt.de/event/netzwerktreffen-willkommen-in-johannstadt

01.11.2016, 15 Uhr: Sprechstunde zu Seniorenwünschen
Veranstalter: JohannStadthalle e.V.
www.qm-johannstadt.de/event/sprechstunde-zu-seniorenwuenschen-im-bundschuhtreff-3

05.11.2016, 10 Uhr: 6. Johannstädter Praktikums- und Lehrstellenbörse in der JohannStadthalle
Veranstalter: Netzwerk Johannstadt
www.qm-johannstadt.de/event/6-johannstaedter-praktikums-und-lehrstellenboerse

06.11.2016, 16 Uhr: Barockmusikalische Nachmittage 2016 in der Schokofabrik
Veranstalter: Yasushi Iwai
www.qm-johannstadt.de/event/barockmusikalische-nachmittage-2016-2

09.11.2016, 16 Uhr: Laternenfest
Veranstalter: Johannstädter Kulturtreff, UFER Projekt e.V.
www.qm-johannstadt.de/event/laternenfest-2

17.11.2016, 14 Uhr: Tanz im Amadeus
Veranstalter: Seniorenzentrum Amadeus
www.qm-johannstadt.de/event/tanz-im-amadeus-5

18.11.2016, 16 Uhr: Bundesweiter Vorlesetag
Veranstalter: Johannstädter Kulturtreff
www.qm-johannstadt.de/event/english-bundesweiter-vorlesetag-im-johannstaedter-kulturtreff

22.11.2016, 17-20 Uhr: Repaircafé im Bundschuhtreff
Veranstalter: Repaircafé Dresden
www.qm-johannstadt.de/event/repaircafe-im-bundschuhtreff-2

23.11.2016, 19 Uhr: Wohnen mit der Vonovia
Veranstalter: SPD-Ortsgruppe Mitte
www.qm-johannstadt.de/event/podiumsdiskussion-wohnen-mit-der-vonovia

26.11.2016, 16 Uhr: Barockmusikalische Nachmittage 2016 in der Schokofabrik
Veranstalter: Yasushi Iwai
www.qm-johannstadt.de/event/barockmusikalische-nachmittage-2016-3

Diese und weitere Veranstaltungsangebote in der Nördlichen Johannstadt finden Sie auf http://www.qm-johannstadt.de/events.

Wir wünschen Ihnen einen schönen Herbst!

Freundliche Grüße senden

Christina Eppers und Matthias Kunert

***

Quartiersmanagement Nördliche Johannstadt

Elisenstraße 35 (im Obergeschoss des Johannstädter Kulturtreffs)

01307 Dresden

Tel.: 0351-21961804

email hidden; JavaScript is required

www.qm-johannstadt.de

www.facebook.com/johannstadtnord

 

Ein Projekt im Auftrag der Landeshauptstadt Dresden von

KONAWA – Konzepte und Strategien für nachhaltigen Wandel

www.konawa.de