Newsletter » Newsletter Nr. 1/2017

eingestellt am 25.01.2017 von Matthias Kunert (QM Johannstadt), zuletzt geändert am 23.04.2020

Dresden, den 26.01.2017

Liebe BewohnerInnen, Akteure und Freunde der Nördlichen Johannstadt,

verbunden mit den besten Wünschen für ein gutes Jahr 2017 möchten wir Sie mit diesem ersten Newsletters des Jahres wie gewohnt über aktuelle Themen in der Nördlichen Johannstadt informieren:

***

Wer macht was im Stadtteil? Broschüre stellt Menschen, Orte und Angebote vor

Auf 108 Seiten hat das Quartiersmanagement im neuen Stadtteilführer „Wege durch die Nördliche Johannstadt“ Wissenswertes zum Stadtteil zusammengetragen. Neben Informationen zur Geschichte, Gegenwart und Zukunft enthält die Broschüre Beschreibungen von knapp 70 Orten und Angeboten im Stadtteil. Hinzu kommen Porträts ganz unterschiedlicher Menschen, die in der Nördlichen Johannstadt leben oder arbeiten. Druckexemplare des Stadtteilführers sind – solange der Vorrat reicht – zu den Bürgersprechstunden des Quartiersmanagements kostenfrei erhältlich. Die Wohnungsgenossenschaft Johannstadt eG hat ihren MieterInnen im Fördergebiet „Soziale Stadt Nördliche Johannstadt“ zudem ein Exemplar je Haushalt auf eigene Kosten zur Verfügung gestellt. Im Internet steht die Broschüre auch in elektronischer Form zum Download zur Verfügung. Weitere Informationen: www.qm-johannstadt.de/2017/01/stadtteilfuehrer

***

Вы говорите по-русский? Orte und Angebote online jetzt auch in Englisch, Arabisch und Russisch

Um Menschen mit Migrationshintergrund das Ankommen im Stadtteil zu erleichtern, wurde Ende 2016 mit der Übersetzung von Teilen der Stadtteilführerbroschüre begonnen. Seit Anfang des Jahres sind die im Stadtteilführer vorgestellten Orte und Angebote im Internet mehrsprachig abrufbar. Die Übersetzung erfolgte durch Simeon Esper (Englisch), Inessa Tyunyakina (Russisch) und Mohammad Ghith Al Haj Hossin (Arabisch) und wurde – wie auch die Erstellung des Stadtteilführers – ermöglicht mit Unterstützung der Landesdirektion Sachsen und der Landeshauptstadt Dresden, Büro der Gleichstellungsbeauftragten und Stadtplanungsamt.  Weitere Informationen: www.qm-johannstadt.de

***

Beteiligung lohnt sich: „Johanngarten“ entsteht an der Rettungswache

Im Dezember 2016 erfolgte der Baustart für die neue Grünanlage an der Johannstädter Rettungs­wache. Nach Entwürfen des Büros „evergreen landschaftsarchitektur“ soll aus der ungepflegten Rasenfläche ein attraktiver Aufenthaltsort für Menschen aller Altersgruppen werden. Die Gestaltung greift eine Reihe von Vorschlägen auf, die von BewohnerInnen im Rahmen des Beteiligungsprozesses Ende 2015 / Anfang 2016 eingebracht wurden. Dazu gehören die Schaffung von Bänken und Papierkörben, das Pflanzen von Gräsern und Sträuchern, die Integration von Sportmöglichkeiten, der Bau eines Unterstands sowie die Sichtbarmachung der Geschichte des Areals durch die Nutzung von Plattenresten und eine Infosäule. Auf dem Bönischplatzfest im Juni 2016 beteiligten sich knapp 70 Menschen an der Auswahl von Namensvorschlägen für die Grünfläche: Der Name „Johanngarten“, der die meisten Stimmen erhielt, wird auch auf der Infotafel stehen. Weitere Informationen: www.qm-johannstadt.de/orte/johanngarten

***

Was war hier früher mal? Infostelen sollen an Stadtteilgeschichte erinnern – Mitwirkung erwünscht

Auf Vorschlag aus der Bewohnerschaft plant das Stadtplanungsamt, an einer Reihe von Standorten im Soziale-Stadt-Fördergebiet Nördliche Johannstadt in den kommenden Jahren Infostelen zur Geschichte des Stadtteils aufzustellen. Die zweiseitigen Stelen sollen auf einer Seite über die Entwicklung vor 1945 und auf der anderen Seite über die Entwicklung nach 1945 informieren. Eine erste Stele wird im Zuge der Umgestaltung der Grünfläche an der Johannstädter Rettungswache aufgestellt. Eine Arbeitsgruppe schlägt weitere Standorte vor und trägt relevante Informationen zusammen. Möchten auch Sie sich beteiligen? Dann senden Sie Ihre Ideen, historischen Bilder und Erinnerungen an das Quartiersmanagement. Weitere Informationen: www.qm-johannstadt.de/2017/01/infostelen-stadtteilgeschichte

***

Sie haben eine Projektidee? Verfügungsfonds fördert wieder Kleinprojekte im Stadtteil

Auch in diesem Jahr hält der Verfügungsfonds Nördliche Johannstadt wieder 20.000 EUR zur Förderung von Kleinprojekten im Stadtteil bereit. 10.000 EUR davon sind für investive Projekte (z.B. die Anschaffung größerer Gegenstände oder kleinere Ordnungs- und Baumaßnahmen) bestimmt. 10.000 EUR stehen für nichtinvestive Projekte (z.B. Feste, Bildungs- oder Kulturprojekte) zur Verfügung. Seit Oktober 2015 wurden bereits mehr als 20 Kleinprojekte über den Fonds unterstützt, darunter die Einrichtung des Café Halva, die Anschaffung des kostenlos ausleihbaren Lastenfahrrads „Johann“, der Umbau des Theaterraums an der Grundschule „Johanna“, die Durchführung von Sprachkursen und Workshops sowie eine ganze Reihe von Festen und Events. Projektanträge können laufend beim Quartiersmanagement eingereicht werden. Über die Förderung entscheidet der Quartiersbeirat erstmals im März. Weitere Informationen: www.qm-johannstadt.de/verfuegungsfonds

***

Was ist Heimat? Talkshow mit Konstantin Wecker in der Schokofabrik aufgezeichnet

Am 22.12.2016 wurde in der Johannstädter Schokofabrik die erste Talkshow der Reihe „Ballroom Talk“ aufgezeichnet. Die durch den Verfügungsfonds Nördliche Johannstadt geförderte Pilotsendung zum Thema Heimat mit der Banda Internationale als Hausband sowie Sanaa Alsalek, Susann Rüthrich, Khaldun Al Saadi und Konstantin Wecker als Gästen wird am 13.02.2017 im Internet veröffentlicht und bereits am 12.2. um 17 Uhr in der Johannstadthalle als exklusives Preview zu sehen sein. Nach dem Screening wird es die Möglichkeit geben, mit den beiden Moderatoren, Johannes Gerstengarbe und Stephan Wiegand, ins Gespräch zu kommen. Weitere Informationen: www.qm-johannstadt.de/event/preview-ballroom-talk-heimat

***

Welche Bedürfnisse haben SeniorInnen im Stadtteil? Sozialamt bittet um Mitwirkung

Welche Angebote für SeniorInnen im Stadtteil kennen Sie? Welche vermissen Sie? Wie kann die Lebensqualität für SeniorInnen im Stadtteil weiter verbessert werden? Das Sozialamt bittet um Mitwirkung bei der Fortschreibung des Fachplans Altenhilfe und Seniorenarbeit der Landeshauptstadt Dresden. SeniorInnen werden gebeten, sich bis zum 27.02.2017 an einer Befragung zu beteiligen. Der Fragebogen kann im Internet abgerufen werden oder in ausgedruckter Form in den Bürgersprechstunden des Quartiersmanagements abgeholt werden. Weitere Informationen: www.qm-johannstadt.de/2017/01/aelter-werden-in-der-dresdner-mitte

***                                    

Sauber ist schöner? Machen Sie mit beim Dresdner Frühjahrsputz

Auch in diesem Jahr rufen die Landeshauptstadt Dresden, das City Management und die Stadtreinigung Dresden zur Aktion „Sauber ist Schöner“ auf. Die Aktionswoche beginnt am 01.04.2017 mit dem Auftaktputz im Zoo Dresden und wird mit der traditionellen Elbwiesenreinigung am 08.04.2017 abgeschlossen. Wir würden uns freuen, wenn sich auch Akteure aus der Johannstadt wieder an der Aktionswoche beteiligen. Wer sich mit einer eigenen Aktion in der Johannstadt beteiligen möchte, dem stellt das Ortsamt die benötigten Materialien wie Mülltüten, Handschuhe, Greifer, etc. zur Verfügung. Außerdem wird natürlich auch den Abtransport des Gesammelten übernommen. Interessenten wenden bis spätestens 13.02.2017 an das Ortsamt Altstadt. Weitere Informationen: www.dresden.de/de/stadtraum/umwelt/abfall-stadtreinigung/elbwiesenreinigung/sis.php?shortcut=sauber-ist-schoener

***

Gemeindedolmetscherdienst Dresden sucht Unterstützung 

Kennen Sie Menschen, die Persisch, Kurdisch, Tigrinya oder Polnisch als Muttersprache sprechen und eine Tätigkeit suchen? Der Gemeindedolmetscherdienst Dresden sucht MuttersprachlerInnen, die als Sprach- und Kulturmittler tätig werden wollen. Die Teilnahme ist verbunden mit einer umfassenden Qualifizierungsmaßnahme zum Gemeindedolmetscher. Voraussetzungen sind gute Deutschkenntnisse, hohe soziale Kompetenz, Bereitschaft zur ehrenamtlichen Arbeit, gesicherter Aufenthaltsstatus und genügend Tagesfreizeit. Für kurzfristig Entschlossene besteht für 2017 noch eine Einstiegsmöglichkeit in die Grundlagenseminare. Bewerbungen bitte mit Lebenslauf an email hidden; JavaScript is required.

***

Was soll sich im Stadtteil verbessern? Quartiersmanagement freut sich über Vorschläge mit Bild

Seit Beginn der Arbeit des Quartiersmanagements haben wir eine große Zahl an unterschiedlichsten Anliegen zur Entwicklung des Stadtteils gesammelt. Nach und nach besprechen wir diese Anliegen mit den zuständigen Ämtern der Stadtverwaltung oder anderen betroffenen Akteuren. Sie können uns diese Arbeit erleichtern, indem Sie uns – wo möglich – zu Ihren Verbesserungsvorschlägen ein Bild zukommen lassen. Das können Sie gern per E-Mail tun oder in unseren Bürgersprechstunden: www.qm-johannstadt.de/kontakt.

***

Deutsch, Computer oder Sport? Kostenlose Angebote von „Willkommen in Johannstadt“

Das Netzwerk „Willkommen in Johannstadt“  hält auch in diesem Jahr eine Reihe von Angeboten bereit, die von Freiwilligen durchgeführt werden und für die Teilnehmenden kostenlos sind: Dienstags 15.00-16:30 Uhr lädt das Netzwerk zum Sport für alle in die Turnhalle der 101. Oberschule „Johannes Gutenberg“ ein. Dienstags von 18:00-19.30 Uhr findet im Computerkabinett der Evangelischen Hochschule Dresden (EHS) (Raum 3.306) ein MS Office-Kurs mit Schwerpunkt auf den Berufseinstieg statt. Mittwochs von 10-12 Uhr findet ein Deutsch-Sprachkurs von Frauen für Frauen (mit Kinderbetreuung) im Johannstädter Kulturtreff (1. Etage) statt. Donnerstags 19-21 Uhr lädt das Netzwerk in die Evangelische Hochschule Dresden (Postgebäude, Gerokstraße 14, Eingang Hans-Grundig-Straße) zum Deutsch-Sprachkurs für alle. Weitere Informationen: www.willkommen-in-johannstadt.de

***

Ausgewählte Termine

26.01.2017, 10.00 Uhr: Kleine Winterflorale
Veranstalter: JohannStadthalle e.V.
www.qm-johannstadt.de/event/kleine-winterflorale

27.01.2017, 15.00 Uhr: Smovey – Spaß mit Grünen Ringen
Veranstalter: Seniorenzentrum Amadeus
www.qm-johannstadt.de/event/smovey-spass-mit-gruenen-ringen-4

28.01.2017, 15.30 Uhr: Kindermitmachkonzert – Blasquatsch & Musikfaxen in der JohannStadthalle
Veranstalter: JohannStadthalle e.V.
www.qm-johannstadt.de/event/kindermitmachkonzert-blasquatsch-musikfaxen

01.02.2017, 19.00 Uhr: Kleidertauschabend im Vereinshaus Aktives Leben
Veranstalter: JohannStadthalle e.V.
www.qm-johannstadt.de/event/kleidertauschabend

01.02.2017, 20.00 Uhr: Claudia Stosik liest aus ihrem Buch „Schicksale im Ersten Weltkrieg. Erinnerung und Gedenken an Menschen in Dresden-Pieschen“
Veranstalter: Bibliothek Johannstadt
www.qm-johannstadt.de/event/claudia-stosik-liest

06.02.2017, 19.30 Uhr: Offenes Treffen Netzwerk „Willkommen in Johannstadt“
Veranstalter: Willkommen in Johannstadt
www.qm-johannstadt.de/event/offenes-treffen-netzwerk-willkommen-in-johannstadt-2

08.02.2017, 18.30 Uhr: Ich will selbst bestimmen! – Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung, Betreuungsverfügung
Veranstalter: Bibliothek Johannstadt
www.qm-johannstadt.de/event/ich-will-selbst-bestimmen

12.02.2017, 17.00 Uhr: Preview Ballroom Talk „Heimat“
Veranstalter: JohannStadthalle e.V.
www.qm-johannstadt.de/event/preview-ballroom-talk-heimat

13.02. – 17.02.2017: Ferienprogramm „Die Wörterfabrik“
Veranstalter: Johannstädter Kulturtreff e.V.
www.qm-johannstadt.de/event/winterferienprogramm-die-woerterfabrik

13.02. – 24.02.2017: Ferienprogramm „SpielRaum – Internationale Bewegungswochen für Dich!“
Veranstalter: JohannStadthalle e.V.
www.qm-johannstadt.de/event/spielraum-internationale-bewegungswochen-fuer-dich-2

15.02.2017, 19.00 Uhr: Neues vom Jakobsweg: Von der Oberlausitz nach Naumburg
Veranstalter: JohannStadthalle e.V.
www.qm-johannstadt.de/event/neues-vom-jakobsweg

15.02.2017, 19.00 Uhr: Mit dem Jeep durch den Südwesten der USA
Veranstalter: Johannstädter Kulturtreff e.V.
www.qm-johannstadt.de/event/reisevortrag-mit-dem-jeep-durch-den-suedwesten-der-usa

16.02.2017, 15.00 Uhr: Die Narren sind los
Veranstalter: Seniorenzentrum Amadeus
www.qm-johannstadt.de/event/die-narren-sind-los-2

17.02.2017, 19.00 Uhr: KäKiTu – Kästner, Kisch, Tucholsky
Veranstalter: Johannstädter Kulturtreff e.V.
www.qm-johannstadt.de/event/kaekitu-kaestner-kisch-tucholsky

24.02.2017, 19.00 Uhr: Fasching mit der Jindrich Staidel Combo
Veranstalter: JohannStadthalle e.V.
www.qm-johannstadt.de/event/fasching-mit-der-jindrich-staidel-combo

25.02.2017, 19.30 Uhr: Große Faschingsparty mit dem Elferrat Gebau Dresden e.V.
Veranstalter: JohannStadthalle e.V.
www.qm-johannstadt.de/event/grosse-faschingsparty-mit-dem-elferrat-gebau-dresden-e-v

27.02.2017, 18.00 Uhr: Seniorenfasching mit dem Elferrat Gebau Dresden e.V.
Veranstalter: JohannStadthalle e.V.
www.qm-johannstadt.de/event/seniorenfasching-mit-dem-elferrat-gebau-dresden-e-v

28.02.2017, 10.00 Uhr: Faschingsumzug in der JohannStadt
Veranstalter: JohannStadthalle e.V.
www.qm-johannstadt.de/event/faschingsumzug-in-der-johannstadt

28.02.2017, 17.00 Uhr: Repaircafé im Bundschuhtreff
Veranstalter: Repaircafé
www.qm-johannstadt.de/event/repaircafe-im-bundschuhtreff-3

Diese und weitere Veranstaltungsangebote in der Nördlichen Johannstadt finden Sie auf http://www.qm-johannstadt.de/events.

Wir wünschen Ihnen einen guten Start ins Jahr!

Freundliche Grüße senden

Christina Eppers und Matthias Kunert