Stadtradeln 2022 hat begonnen

eingestellt am 29.06.2022 von Philine Schlick, Headerbild: Foto: Philine Schlick

In die Pedale treten hält nicht nur den Menschen fit, sondern auch die Umwelt. Deshalb wirbt das Dresdner Stadtradeln 2022 noch bis Mitte Juli für die Fahrt mit dem Drahtesel und sammelt gestrampelte Kilometer. 

Aufgesattelt und los geradelt! Noch bis zum 15. Juli läuft das Dresdner Stadtradeln, bei dem Politiker*innen gemeinsam mit Bürger*innen gefahrene Rad-Kilometer sammeln. Unter dem Namen “Jo-town-city-cyclers” ist auch die Nachhaltige Johannstadt mit dabei. Wer möchte, kann sich dem Team anschließen, um zusammen Strecke zu machen. Das Team mit den meisten Kilometern gewinnt. Als Preise winken Helme, Fahrradtaschenoder -schlösser und weiteres Equipment.

Sprit sparen, Kilometer machen

Insgesamt sind seit Sonnabend in Dresden bereits über 3500 Radler*innen beteiligt. Anreize sind in diesen Zeiten sicherlich nicht nur das gute Gefühl, etwas für die eigene Gesundheit und das Klima geleistet zu haben, sondern die horrenden Spritpreise. Das Fahrrad bietet eine denkbar kostengünstige Möglichkeit, sich im Stadtraum zu fortzubewegen.

Die NaJo hatte sich bereits letztes Jahr beim Stadtradeln beteiligt und bietet 2022 verschiedene Unter-Teams an, in die man noch einsteigen kann, z.B. das Team Café für alle

Stadtradeln 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.