Aktuelles

eingestellt am 20.07.2021 von Philine Schlick

Mahd-Monat – was bedeutet das für Insekten und anderes Kleingetier?

Der Juni ist die Zeit der Mahd, auch in der Johannstadt. Halme, Blüten und Rispen fallen, werden zu Heu. Aber was bedeutet das für die Insekten und ihr Buffet? Sorgenvoll wandte sich Birgit Kretzschmar an die Stadtteilredaktion. Das Amt für Stadtgrün und Abfallwirtschaft erklärte seine Vorgehensweise. ... mehr »
eingestellt am 18.07.2021 von Anja Hilgert (ZEILE)

Die Junikäfer sind los! – Ein Johannstädter Gruppenszenario im Freien

Unvorhersehbare Turbulenzen, die Kopf und Oberkörper befallen, bevor man dazu kommt, zu verstehen, was es ist und wo es herkommt - ein ungestümes Sommerszenario, das harmlos flanierende Menschen befällt, zeichnet sich ab auf den Elbwiesen. Auch im Juli sind die Junikäfer los und trachten nur nach dem Einen: Ihre Vermehrung muss jetzt stattfinden... ... mehr »
eingestellt am 16.07.2021 von Philine Schlick

Fiedlerstraße: Wie eine Bürgerin die Sanierung des Gehwegs vorantrieb

Eine engagierte Frau hat den Bewohner*innen der Seniorenresidenz "Elbflorenz" an der Fiedlerstraße mit Ausdauer und Vehemenz im wahrsten Sinne des Wortes den Weg geebnet. Sie verlieh dem wichtigen Anliegen, den Gehweg vor dem Gebäude zu erneuern, immer wieder Nachdruck. Die Geschichte einer Alltagsheldin, die jegliche Lorbeeren ablehnt. ... mehr »
eingestellt am 15.07.2021 von Anja Hilgert (ZEILE)

Container-Kiosk : Auftakt zur Ortserkundung auf dem Grundstücksgelände fürs neue Stadtteilhaus

Am Samstag startet die soziokulturelle Aktionswoche des UTOPOLIS-Projektes, mit dem der Johannstädter Kulturtreff eine erste Annäherung unternimmt an den in drei Jahren anstehenden Umzug und Ortswechsel ins zukünftige neue Stadtteilhaus der Johannstadt, das im Entwurf der Dresdner AKL Architektenkooperation L10 & Jordan Balzer Schubert Architekten  öffentlich vorliegt. Ein temporärer Container-Kiosk erteilt Auskunft und eröffnet einen Raum für Anregungen, Angebote und Interessen. ... mehr »
eingestellt am 15.07.2021 von Anja Hilgert (ZEILE)

Baugrundbohrung fürs Stadtteilhaus

Der Bohrkran, der aktuell tätig auf dem Grünflächen-Gelände Pfeifferhannsstraße ist, ist dem Grundstück für das zukünftig geplante Stadtteilhaus bis in 20 Meter Tiefe auf den Leib gerückt. ... mehr »
eingestellt am 14.07.2021 von Philine Schlick

Kaffeeklatsch im Wohnhof: Ein Anwohnerfest möchte wachsen

Das war ein buntes Feierwochenende in der Johannstadt! Neben dem Platzhirsch Bönischplatzfest fand im Wohnhof Pfotenhauer-, Hopfgarten- und Elisenstraße ein kleines Hinterhoffest statt, das sich langsam etablieren möchte. Mit-Organisator Bertil Kalex hat Stimmung und Visionen in einem Gastbeitrag zusammengefasst. ... mehr »
eingestellt am 12.07.2021 von Anja Hilgert (ZEILE)

Das schönste Stadtteil-Wochenende zum Bönischplatzfest

Ein rundum gelungenes Ereignis an gut gelaunter Sommerlichkeit war das diesjährige Interkulturelle Stadtteilfest auf dem Bönischplatz, das am Wochenende den Kern der Nördlichen Johannstadt in ausgelassene Stimmung versetzte.... ... mehr »
eingestellt am 10.07.2021 von Philine Schlick

Bürgerbeteiligung zum Stadtteilhaus Johannstadt startet

Vom 10. bis 31. Juli sammelt die Stadt Dresden an verschiedenen Stellen Meinungen und Ideen aus der Bürgerschaft zum neuen Stadtteilhaus in der Johannstadt ein. Die Umfrage läuft parallel zur Utopolis-Festwoche vom 17. bis zum 24. Juli. Wo und wie sich Interessierte einbringen können, ist im Artikel aufgeführt. ... mehr »
eingestellt am 08.07.2021 von Philine Schlick

“Moving Borders” erzählt am Wochenende Johannstädter Geschichten quer über die Elbe

Das internationale Kunstprojekt "Moving Borders" bringt Johannstädter Geschichten mit der Fähre auf die gegenüberliegende Elbseite in die Neustadt. Am Fähranleger ist die Bühne aufgebaut. Und auch das Schiff selbst wird Kulisse. Mit dabei ist die 101. Oberschule mit einem Schüler*innen-Projekt zum Anhören. Der Eintritt ist an allen Tagen kostenfrei. ... mehr »
eingestellt am 07.07.2021 von Philine Schlick

Ruhe in Frieden, alte Weide – ein Abgesang

Die alte Weide am Johannstädter Elbstrand ist gefallen. Noch im Sterben ist sie Lebens-Raum und Traum-Ort. Ein achtsamerer Umgang mit dem Baum hätte ihm noch einige Jahre bescheren können. Wasser, Wind, Feuer - er trotzte allen Elementen. Das letzte Unwetter war eines zu viel. Mein Herz trägt Weidentrauer.  ... mehr »
eingestellt am 06.07.2021 von Anja Hilgert (ZEILE)

Was lokale Partizipation bedeutet – oder : Den ganzen Stadtteil lesen auf johannstadt.de

Für viele Bewohner*innen der Johannstadt bringt ein lokal gestaltetes Stadtteilmagazin mehrmals in der Woche tagfrisch recherchierte Meldungen, die das Geschehen im Stadtteil thematisieren. Ein nun neu installierter Spendenknopf auf der Stadtteilseite johannstadt.de gibt Anlass und Motivation, einmal den Werdegang und die Zusammenhänge vor, mit und hinter der in Johannstadt tätigen Stadtteilredaktion zu beleuchten... ... mehr »