عروض » الموسيقى الفردوسية

eingestellt am 19.12.2016 von Bertil Kalex (Stadtteilverein), zuletzt geändert am 14.07.2020

Paradiesisch Musizieren ist ein Projekt der ehs mit und von Menschen aus unterschiedlichen Regionen unserer Erde. Die Musik ist für uns ein heilendes Element in einer herausfordernden Welt. Kommen Worte an ihre Grenzen, dient die Musik als Brücke in ihrer eigenen Sprache.

Paradiesisch Musizieren ist ein bunt gemischter Haufen von professionell Musizierenden, Laien und Menschen, die Lust haben einen Raum zu gestalten, in dem alle in ihrer Individualität willkommen sind. Das alte orientalische Wort Paradies wird nicht umsonst fokussiert. Es steht für einen geschützten Ort, einen Garten, in dem es nicht an Wasser mangelt und wo Pflanzen, Tiere und Menschen ungehindert ihr Lebendigsein genießen können. Wir wollen nahezu so einen Ort schaffen, wo auch bedrohte und Entbehrung leidende Lebewesen ihren Frieden finden können. Und das vor allem über das Medium Musik.

Unser Projekt besteht aus drei Teilen. Der erste ist das instrumentale Zusammenspiel als Mittelpunkt von Paradiesisch Musizieren: dazu gehören das Paradiesorchester mit der Trommelgruppe, was sich 2015 gegründet hat, unterschiedliche kleinere Gruppierungen, das Viertelton-Orchester und unser Chor. Außerdem bieten wir auf ehrenamtlicher Basis Instrumentalunterricht an. So können sich AnfängerInnen und Fortgeschrittene regelmäßig mit Lehrenden treffen, die Violine, Klavier, Oud, Gitarre, Perkussionsinstrumente etc. unterrichten. Der dritte Teil unseres Projektes bezieht sich auf den Instrumenten- und Technikverleih. Instrumente können Lernende mit nachhause nehmen, um sich dort gezielt mit der Musik zu beschäftigen. Über den laufenden Projektzeitraum haben wir einen audio-technischen Bestand aufgebaut, den wir auch gern zur Verfügung stellen.

Uns ist es immer wieder eine Freude bekannte und unbekannte Gesichter zu begrüßen. Sollte dich unser Konzept interessieren, melde dich unbedingt! Du bist herzlich willkommen.
Wir alle profitieren von Inspirationen unserer Vision näher zu kommen. Ganz gleich ob diese in der Organisation des Projekts, im Bereich des Musikunterrichts oder des musikalischen Zusammenspiels liegen. Vielleicht hören wir auch von einem ganz neuen Gedanken, der sich entfalten möchte.

Spenden jeglicher Art kommen dem Projekt zu Gute, was hauptsächlich aus ehrenamtlich Engagierten besteht. Wir freuen uns über funktionierende Instrumente (und deren Zubehör), finanzielle Spritzen oder kleine kulinarische Unterstützungen für Buffets, welche wir zu selbstorganisierten Veranstaltungen unentgeltlich bereitstellen.

Was wir in der Johannstadt anbieten:

  • Paradiesorchester
  • Trommelgruppe
  • Singen im Chor
  • Instrumentalgruppe
  • Unterricht für Violine, Klavier, Oud, Gitarre, Perkussionsinstrumente usw.
  • Instrumentenverleih

Wie Sie uns erreichen:
Evangelische Hochschule Dresden
Dürerstraße 25
01307 Dresden
Telefon: +49 1575-4620282 (Linda Nauman), 0172-6991480 (Christoph Müller)
E-Mail: paradiesisch-musizieren@ehs-dresden.de
Web: https://paradiesmusik.wordpress.com/
Facebook: https://www.facebook.com/paradiesischmusizieren/

Ihr Ansprechpartner:

Linda Nauman, Christoph Müller / Paul Hoorn
Fremdsprachen im Projekt: Arabisch, Englisch, Farsi, Italienisch, Russisch

Das Paradiesorchester am 1.5.2019 im Großen Garten (Quelle: ehs, Foto: Corinna Roßbach)

Text: Evangelische Hochschule Dresden