Johannstädter Klimbim-Utopie-Podcast: Jetzt hören!

eingestellt am 24.01.2023 von Anja Hilgert, Headerbild: Ein Podcast, aufgenommen in der Johannstadt, über die Johannstadt, aus der Johannstadt, mit Johannstädter*innen life und in Farbe! Grafik: Ciboulette Klimbim


In zahlreichen Utopie-Sprechstunden, die Stadtteilclownin Madame Klimbim rund um ihr Johannstädter Container-Wohnzimmer gehalten hat, sind von Bürger*innen Anliegen und Wünsche vorgebracht worden. Manches können sich die Leute anders oder manchmal sogar besser vorstellen, als sie es in ihrem Wohnumfeld vorfinden. Mitunter gibt es richtig gute Ideen.
Manches wird von den Leuten längst umgesetzt, im eigenen Leben! Gespräche darüber und was Menschen bewegen in der Johannstadt – das ist….

Klimbim Podcast für mehr Utopie… auf deinem Ohr!

Erstmalige Hörprobe
im für alle geöffneten Ballroom Studio, Hopfgartenstraße 1a,
am FREITAG 27.01. 17-19h
im historischen Teil der Schokofabrik!

Herzlich Willkommen alle, die frohen Sinnes sind für Lebendigkeit und mehr Miteinander!
Grafik: Ciboulette Klimbim
Nichts muss so bleiben, wie es ist – Wünsche, Fantasie, Spiel für mehr Utopie! Grafik: Ciboulette Klimbim

Das “Bienvenue” und alle bereits aufgenommenen Folgen 1-6 sind am Eröffnungstag vorab zu hören, bevor dann einmal monatlich, immer am 7. jeden Monats, je eine Folge hochgeladen wird zum öffentlichen Hörvergnügen. Solange, wie die Folgen reichen – bis zum Ende des Jahres 2023!

Gehört werden kann die erste Episode des Podcasts (“Madame Klimbim stellt sich vor” auf https://klimbim-podcast-fuer-mehr-utopie.blogs.julephosting.de. Die weiteren Folgen des Podcasts können auch abonniert werden bei spotify, apple, amazon, google oder deezer.

Die wundersame Wirkung der roten Nase

Ciboulette Klimbim, von Beruf Stadtteilclownin, hat ihr Wohnzimmer im Container auf der Grünfläche hinter Aldi und Konsum, wo gerade die Baustelle losgeht für das Stadtteilhaus. Da sie sich noch nicht so gut auskennt, erkundet Mme Klimbim neugierig ihre Nachbarschaft. Sie trifft unterschiedlichste Menschen, wie sie hier leben und arbeiten. In kleinen Gesprächen erfährt sie mit wohlwollender Leichtigkeit, mal aufmüpfig, mal mit Finesse, wie diese einzelnen Menschen, ohne dass diese es selbst so genau wüssten, durch ihr Wirken und Sein den Stadtteil mitgestalten. Es entstehen spannende Dialoge, kluge Ideen und eine Woge Magie für mehr mitmenschliche Lebensqualität im Stadtteil.

Zwischen Plattenbauten und an der Elbe entlang entlockt die kleine forsche Frau mit der roten Nase verschiedensten Stadtteilbewohner*innen ihre lokalen Erfahrungen mit dem Leben, in Johannstadt und darüber hinaus, bis an den Rand der Utopie. Voilà: Ein Podcast für mehr Utopie in Deinem Ohr! Jede Folge ist ein reizvolles Abenteuer. – Und zeugt von lebensfroher Soziokultur im Quartier!

Darf ich bekannt machen: Madame Klimbim, berufserfahrene Clownin, die ihr neues Domizil im Stadtteil bezogen hat Foto: Anja Hilgert

Weitere Informationen

Mme Klimbims Utopie-Podcast in der Dresdner Johannstadt ist eine Produktion von Plattenwechsel im Rahmen von UTOPOLIS am Johannstädter Kulturtreff, aufgenommen in den lokalen Ballroom Studios in der Schokofabrik!

Zum Podcast geht’s auf https://klimbim-podcast-fuer-mehr-utopie.blogs.julephosting.de oder über spotify, apple, amazon, google oder deezer.

اترك تعليقاً

لن يتم نشر عنوان بريدك الإلكتروني. الحقول الإلزامية مشار إليها بـ *