Gremien » Stadtteilbeirat Johannstadt » Wahlen 2020

eingestellt am 28.10.2020 von Torsten Görg (Stadtteilfonds), zuletzt geändert am 10.11.2020, Headerbild: Foto: Torsten Görg

Der Stadtteilbeirat Johannstadt setzt sich seit 2019 für die Lebensqualität im Stadtteil ein. Er berät zu aktuellen Fragen der Stadtteilentwicklung und entscheidet über die Förderung von Projekten. Das Gremium besteht aus 20 Mitgliedern, darunter zehn gewählte Personen, die in Johannstadt wohnen oder arbeiten sowie zehn berufene Vertreter*innen von Einrichtungen, die im Stadtteil tätig sind. 2021 wird der Stadtteilbeirat für die nächsten zwei Jahre neu zusammengesetzt.

Wer kann beim Stadtteilbeirat mitmachen?

Wer in Johannstadt wohnt oder arbeit und sich für sich für den Stadtteil engagieren will, kann sich am 27.2.2021 wählen lassen. Parallel dazu werden auch neue Einrichtungsvertreter*innen berufen. Kandidieren Sie bis 17.2.2021 und werden Sie Mitglied im Stadtteilbeirat.

Wie kann ich kandidieren?

Wer für die Amtsperiode 2021/2022 kandidieren will, muss eine Mitwirkungserklärung beim Stadtteilverein einreichen. Das ist per E-Mail an email hidden; JavaScript is required, per Post oder persönlich im Stadtteilladen, Pfotenhauerstraße 66, 01307 Dresden möglich. Fragen beantworten wir gern telefonisch (0351-41881667).

Wann und wo finden die Wahlen statt?

Die öffentliche Wahl findet am 27.2.2021 in der JohannStadhalle, Holbeinstraße 68, 01307 Dresden statt.

Wer kann wählen?

Wahlberechtigt sind alle, die das 16. Lebensjahr vollendet haben und mit einem offiziellen Dokument einen Wohnsitz, ein Gewerbe oder ein Beschäftigungs- bzw. Ausbildungsverhältnis in den Johannstadt-Nord oder -Süd nachweisen können. Wir laden Sie ein: Kommen Sie zur Wahl und wählen Sie Ihre Favoriten in den Stadtteilbeirat!

Hier finden Sie weitere Informationen: