eingestellt am 01.01.1970 von Bertil Kalex (Stadtteilverein), zuletzt geändert am
Lade Veranstaltungen

Veranstaltungen » Umundu-Lesewerkstatt 2020

eingestellt am 20.05.2020 von Bertil Kalex (Stadtteilverein), zuletzt geändert am 20.05.2020

الأربعاء, 27. مايو 2020, 18.00 Uhr

Ulrich Brand & Markus Wissen, 2017:
Imperiale Lebensweise – Zur Ausbeutung von Mensch und Natur im globalen Kapitalismus.

Die Lesewerkstatt ist ein offenes Treffen in kleiner Runde für Menschen mit Inter­esse an Texten zu Themen rund um nach­haltige Ent­wick­lung. In ge­müt­licher Runde disku­tieren wir alle zwei Wochen etwa 90 Minuten lang Texte, die sich der Analyse und Beschrei­bung aktueller gesell­schaft­licher Heraus­for­der­ungen sowie mög­licher Lösungs­ansätze und Ent­wick­lungs­perspek­tiven widmen. An der Lese­werk­statt können Menschen zwischen 16 und 116 teil­nehmen, die gerne lesen, diskutieren oder auch nur lau­schen wollen und die sich u. a. für die Themen Nach­haltig­keit und Ent­wicklung, Öko­logie, Öko­nomie und Politik, Gerechtig­keit, Globa­lisierung und gesell­schaft­licher Wandel interessieren und Lust haben, unsere komplexe Welt besser verstehen zu lernen. Ein Vorwissen zu den ausge­wählten Themen ist nicht erforder­lich, jedoch Neugier, Mut zum Fragen stellen und Lust zum Mit- und Querdenken.

Ab 27. Mai bis 19. August alle 2 Wochen, 18.00 bis 20.00 Uhr
Picknick & Literaturdiskussion – Einstieg jederzeit möglich
Anmeldung bitte email hidden; JavaScript is required
Keine Teilnahmegebühr, aber beschränkte Platzanzahl.
Bitte checkt unsere Webseite nach Terminaktualisierungen!

Foto: Christian Bärisch, Sukuma Arts e. V. / Umundu-Festival Dresden

Veranstaltungsort

Internationale Gärten
Holbeinstraße 30
01307 Dresden
+ Google Karte

Veranstalter

Sukuma arts e.V. / Umundu Festival Dresden
Telefon:
0351-26277179
Website:
https://umundu.de/start